Macht es Sinn, im Winter zu bauen?

Für die meisten Menschen ist der Bau eines eigenen Hauses ein wichtiger Schritt im Leben. Auf der einen Seite bilden Sie jetzt eine wichtige Altersvorsorge, auf der anderen Seite stehen aber auch erhebliche finanzielle Belastungen, die es genau auszuloten gilt.

Weiter zum Beitrag ► „Macht es Sinn, im Winter zu bauen?“

Aktuell: Finanztest zum Thema Bauversicherung

In der aktuellen Ausgabe 5/2017 des Verbrauchermagazins Finanztest werden zahlreiche Tarife der Bauherrenhaftpflichtversicherung und der Bauleistungsversicherung auf den Prüfstand gestellt. Aktuell zur beginnenden Bausaison hat sich das Magazin ausführlich dem Versicherungsschutz für den Bauherren gewidmet.

Weiter zum Beitrag ► „Aktuell: Finanztest zum Thema Bauversicherung“

Bauherrenhaftpflicht: Schutz und Sicherheit noch vor dem Baubeginn

Jetzt setzt in Deutschland wieder der wetterbedingte Bauboom ein. In vielen Städten und Gemeinden sind neue Baugebiete erschlossen, die nun bebaut werden. Das Einfamilienhaus ist immer noch die wichtigste Altersvorsorge und ein großer Schritt für viele Bauherren.

Weiter zum Beitrag ► „Bauherrenhaftpflicht: Schutz und Sicherheit noch vor dem Baubeginn“

Welche Versicherungen benötigen Sie als Bauherr?

Mit der kommenden Frühlingszeit beginnt in Deutschland wieder die Bauphase. Das Wetter bessert sich, die Temperaturen steigen, die Voraussetzungen für den Start des eigenen Bauvorhabens sind also – was das Wetter angeht – geschaffen.

Weiter zum Beitrag ► „Welche Versicherungen benötigen Sie als Bauherr?“

Bauleistungsversicherung – unterschätze Absicherung für Bauvorhaben

In Deutschland wird weiterhin fleißig gebaut. Überall werden neue Baugebiete erschlossen, Einfamilienhäuser und Mehrfamilienhäuser schießen quasi aus dem Boden. Wo früher noch ungenutzte Fläche war, stehen nun schmucke Häuschen und bieten ihren Eigentümern ein gemütliches Dach über dem Kopf.

Weiter zum Beitrag ► „Bauleistungsversicherung – unterschätze Absicherung für Bauvorhaben“

Für viele Hausbauer beginnt jetzt die Bausaison – besteht auch ausreichender Versicherungsschutz?

Der Bau eines Hauses ist für die meisten Bürger der wahrgewordene Traum vom eigenen Heim. Endlich genug Platz für die Familie, ein Garten zum Entspannen und keine Miete mehr bezahlen. Das sind wohl die häufigsten Motive, die unter Hausbauern anzutreffen sind.

Weiter zum Beitrag ► „Für viele Hausbauer beginnt jetzt die Bausaison – besteht auch ausreichender Versicherungsschutz?“

Die Bauversicherung – Schutz und Sicherheit beim Hausbau

In Deutschland bleiben sich die Bürger bei den besten Geldanlagen treu: Der Bau eines Hauses ist nicht nur eine Wertanlage, sondern eine hervorragende Altersvorsorge,

Weiter zum Beitrag ► „Die Bauversicherung – Schutz und Sicherheit beim Hausbau“

Haben Sie bei Baubeginn an die Bauherrenhaftpflichtversicherung gedacht?

In den nächsten Wochen, wenn die kalte Jahreszeit ihr Ende findet, beginnt auf dem Bau wieder das rege Treiben. Gehören Sie auch zu den Menschen, die sich ihren Traum vom eigenen Haus im Jahr 2015 verwirklichen? Glückwunsch, damit haben Sie einen wichtigen Schritt für Ihre Altersvorsorge getan.

Weiter zum Beitrag ► „Haben Sie bei Baubeginn an die Bauherrenhaftpflichtversicherung gedacht?“

Bauleistungsversicherung: So schützen Sie sich vor Schäden während der Bauphase

Erfüllen Sie sich auch gerade den Traum vom eigenen Haus? Einen Hausbau führen Sie in der Regel nur einmal im Leben aus, schließlich hängt viel Geld und Schweiß an dem Vorhaben. Als Altersvorsorge gedacht, sollen Ihnen die eigenen vier Wände für den Rest des Lebens Geborgenheit bieten.

Weiter zum Beitrag ► „Bauleistungsversicherung: So schützen Sie sich vor Schäden während der Bauphase“

Wie weit geht eigentlich Ihre Haftung als Bauherr?

Der Traum vom eigenen Haus beginnt mit dem Kauf Ihres Grundstückes und der Grundsteinlegung – in einigen Monaten können Sie dort einziehen und nach Herzenslust einrichten. In einigen Fällen ist der Weg dorthin steinig: Kommt es während der Bauphase auf Ihrer Baustelle zu einem Unfall, stellt sich immer die Frage nach der Haftung.

Weiter zum Beitrag ► „Wie weit geht eigentlich Ihre Haftung als Bauherr?“