Rohrbruch auf der Dachterrasse – warum muss die Gebäudeversicherung nicht aufkommen?

Leitungswasserschäden sind mit die größten Kostenfaktoren in der Gebäudeversicherung. Alte Rohrleitungen, die nicht saniert sind, frostige Temperaturen und auch Unachtsamkeit:

Weiter zum Beitrag ► „Rohrbruch auf der Dachterrasse – warum muss die Gebäudeversicherung nicht aufkommen?“

Haftung bei Sturmschäden: Wenn die Herbststürme bevorstehen

Eigentum verpflichtet – so lautet eine bekannte Redensart. Dass diese Redensart aber auch vor Gericht Bestand hat, zeigt ein Urteil des Landgerichtes Aurich aus Januar 2018. Demnach haften Hauseigentümer für Schäden, wenn durch einen Sturm Gebäudebestandteile zu Schäden in der Nachbarschaft führen.

Weiter zum Beitrag ► „Haftung bei Sturmschäden: Wenn die Herbststürme bevorstehen“

Kind verstopft Toilette – wie weit reicht die Aufsichtspflicht der Eltern?

Eltern haften für ihre Kinder, so ist es ein viel verbreiteter Glaube. Das widerlegt ein aktuelles Urteil des Oberlandesgerichtes Düsseldorf: Eltern können beileibe nicht für alles haften, was ihre Sprösslinge so anstellen.

Weiter zum Beitrag ► „Kind verstopft Toilette – wie weit reicht die Aufsichtspflicht der Eltern?“

Hauskauf: Die Gebäudeversicherung muss immer mitgenommen werden

Es ist ein häufiger Vorgang in Deutschland: Ein Haus wird verkauft, alle notariellen und finanziellen Dinge sind geregelt und der Bezug durch die neuen Eigentümer kann erfolgen.

Weiter zum Beitrag ► „Hauskauf: Die Gebäudeversicherung muss immer mitgenommen werden“

Leistet die Gebäudeversicherung bei Schäden durch Bombenentschärfung?

In der vergangenen Woche kam es in Dresden bei einer Bombenentschärfung zu einem Zwischenfall. Durch eine Fernsteuerung gelang es dem Kampfmittelräumdienst zunächst, den Zünder aus der Bombe herauszudrehen.

Weiter zum Beitrag ► „Leistet die Gebäudeversicherung bei Schäden durch Bombenentschärfung?“